Grossartiger Kurzfilm von Gavin Kelly – gefilmt und bearbeitet in nur 4 Tagen.

Vier WoW-Spieler erzählen von ihren Avataren und ein bisschen von sich, während man ihre Avatare durch einen tristen, grauen Alltag laufen sieht. Sehenswert!
Laut der YouTube-Seite einer der Macher, entstand der Kurzfilm für die Kategorie „4 day Film“ des Darklight Film Festival.

Dahinter steht eine kleine Produktionsfirma aus Dublin, namens Piranha Bar. Piranha Bar sind auf 2D/3D-Animation spezialisiert. In ihren Arbeiten finden sich viele Arbeiten für große Firmen, sprich Werbeclips.

Avatar Days
Markiert in:     

Und jetzt ihr!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .