Auch in den USA diskutiert man über Computer- und Videospiele. Ähnlich wie hierzulande gerne mit den üblichen Stereotypen vom dicken, doofen, gewaltbereiten Gamer.

Aber in den USA werden Spiele trotzdem selbstverständlicher behandelt, als hierzulande. Und so man macht sich auch öffentlich über die oft unsinnige Politiker-Spiele-Schelte lustig.

Sehr witzig hat das gerade der amerikanische Talker Jon Stewart getan, wie ich gerade auf Boris‘ Blog las. Das solltet ihr Euch dringend anschauen, ich habe Tränen gelacht…

Have Fun!

Related Posts

Böse Gamer
Markiert in:     

Und jetzt ihr!