Gamespot E3 PKs
Gamespot E3 PKs

Meine Damen und Herren, es ist wieder E3-Wahnsinn. Und dieses Jahr muss man gar nicht mehr selbst hinfahren. Sehr löblich, wie die großen Publisher ihre PKs zum Teil live streamten. Wie schon gepostet kann man alle PKs bei Gamespot anschauen. Ich habe mal Web-TV geschaut!

Gestern Abend hat Nintendo auf der E3, wie schon im Vorfeld angekündigt, seinen 3DS vorgestellt. 3D ohne Brille ist ja die große Herausforderung für Entwickler.

The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Bild: Nintendo)
The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D (Bild: Nintendo)

Natürlich wurde jede Menge Spiele für den 3DS angekündigt. Was das betrifft, setzt Nintendo vor allem auf Bewährtes. Titel wie Nintendogs, Starfox, Animal Crossing, Zelda oder Mario Kart. Von anderen Entwicklern kommen ebenfalls einige bekannte Serien dreidimensional auf den Handheld, z.B. die Sims 3 oder Resident Evil.

Die Microsoft-PK hat aus meiner Sicht nicht so wahnsinnig viel Neues gebracht, was Spiele-Ankündigungen betrifft. Zumindest zu Beginn gabs einen Action-Titel nach dem anderen, alles schon gesehen nur jetzt noch krassere Grafik. Nichts gegen Gears of War, wer das mag, solls spielen. Ich finds entsetzlich langweilig. Das wirklich Spannende wurde am Sonntag gezeigt – off camera allerdings: Natal, oder Kinect, wie es nun heißen soll, wird am 4. November erscheinen. Aus der im letzten Jahr auf der E3 gezeigten Natal-Demo wurde Kinect Adventures: Eine Menge sportliche Geschicklichkeitsspiele, die definitiv nicht mit auf der Couch sitzen zu erledigen sind. Vermutlich hebt sich Microsoft weitere Spiele-Ankündigungen für Kinect für einen eigenen Event auf. Was bereits bekannt ist: Forza soll für Kinect kommen, man sah es bereits in schon länger kursierenden Clips. Kinectimals ist ein Spiel für Kinder und wurde auch gleich von einem kleinen Mädchen auf der Bühne vorgestellt, das mit einem Tiger-Baby auf dem Bildschirm interagierte. Natürlich darf auch ein Fitnessspiel für Kinect nicht fehlen. Das auf der PK vorgestellte heisst Your Shape: Fitness Evolved und kommt von Ubisoft.
Weitere Impressionen von Kinect-Spielen findet ihr auf den Infoseiten von XBox.
Außerdem wurde bekanntlich die XBox360 Slim angekündigt, die WLAN bereits eingebaut hat. Sie

Und Sony? Die PK habe ich mir noch nicht ganz angeschaut. War nach Nintendo und Microsoft doch etwas erschöpft. Auch da erst mal Altbekanntes: Little Big Planet 2, Gran Turismo 5, Killzone 3, Peacer Walker. Die PS3 soll bis Frühjahr nächstes Jahr 20 Titel bekommen, die dreidimensional daherkommen. Einer der 3D Titel wird Killzone 3 sein (gähn… sorry…), ebenso wie Gran Turismo 5 oder Mortal Kombat. Nichts gegen all die genannten Spiele von Nintendo, Sony und Microsoft, aber so richtig mutig ist das alles nicht. Aber vielleicht ist das auch zu viel verlangt. Zugegebenermaßen freue ich mich durchaus über einen dritten Fable-Teil. Ich persönlich bin nur kein Fan von diesen Hide and Seek-Action-Titeln von Gears of War bis Killzone. Die größte Begeisterung gabs übrigens im Publikum, als verkündet wurde, dass jeder Besucher eine XBox 360 Slim mit nach Hause nehmen darf. Sowas müsste es mal bei der PK eines Boots- oder Auto-Event geben 😉

Für neues ist unsere Autorin Dagmar Hovestaedt auf der E3 und kämpft sich von PK zu PK und durch übervolle Messehallen. Den Bericht von der E3 gibts am kommenden Sonntag bei neues.

E3 2010: Rumhüpfen + 3D
Markiert in:

Und jetzt ihr!