Sprachchat Screenshot

Nu isser endlich da, der Sprachchat für WoW. Es wurde sich ja schon hinlänglich und verschiedentlich ausgelassen, dass das nach über zwei Jahren mindestens mal überfällig, wenn nicht gar sinnlos sei. Ganz gut erklärt, mit hübschen Screens unterstützt, wird es übrigens hier.

Meine Erfahrung: In meiner kleinen Gilde nutzen wir, wie die allermeisten wahrscheinlich, Teamspeak. Ich allerdings in der Mac-Variante, klappt auch einwandfrei. Praktischer bei Blizzards Sprachchat ist die Sache mit dem Lautsprechersymbol neben dem gerade Sprechenden. Gerade wenn man mit Leuten unterwegs ist, die man nicht kennt ,ist es einfach angenehm zu wissen, wer da grade redet.
Mancher besitzt ja eins dieser Alleskönner-Keyboards, die sowas via Mini-Display anzeigen. Aber, auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Apple…
Ich habe das ganze eher spontan ausprobiert und entsprechend haben wir etwas rumgefrickelt, bis wir einen Channel erstellt hatten und alle drin waren. Die Sprach-Qualität ist definitiv schlechter als per TS. Ich war mir tatsächlich unsicher, ob es sich bei der Person, die da gerade sprach, tatsächlich um denjenigen handelt, mit dem ich seit zwei Jahren via TS rede. Das hat nicht wirklich Laune gemacht, den Sprachchat zu nutzen. Daher sind wir recht schnell wieder auf Teamspeak gewechselt. Was ich nicht herausfand: Ob man einen festen, eigenen Channel einrichten kann. Denn das finde ich bei TS das eigentlich Praktische. Per Quick-Menü den Server anwählen und – zack – in den Opodeldogs-Channel gehüpft.
Womöglich wird die Sprachqualität ja noch verbessert. Grundsätzlich finde ich die Integration eines Sprachchats, auch wenns spät kommt, sehr gut. Wer einen Server hat und mit Ventrilo oder TS klar kommt, brauchts sicher nicht. Aber es ist eine Alternative, auch für Neu-Onlinespieler. Ich musste mich schließlich auch irgendwann mal einfriemeln und da wäre eine bereits integriertes Tool hilfreich gewesen.

Mal gucken, aber ich denke, wir geben dem Sprachchat auf alle Fälle eine zweite Chance.

Hör mal wer da spricht: Der Sprachchat
Markiert in:

Und jetzt ihr!