Wie ich nach dieser irren GC eine eher dröge IFA überstehen soll, weiß ich noch nicht. Grade sitze ich in unseren Redaktionsbüros und frage mich, was ich tun soll. In den Hallen wird noch gestrichen, gesägt oder gehämmert und PK’s sind heute nur wenige für mich interessante.

Gott sei Dank ist auch Nintendo da, vielleicht kann ich ja mal ein Ruendchen DS spielen. Mein Thema fuer die Sendung heißt schließlich mobile Unterhaltung und wenn der DS nicht genau das ist, weiss ich auch nicht 😉

Ein täglicher Bericht von dieser Messe lohnt eher nicht, glaube ich. Von daher gibts als nächstes, wenn ich dazu komme, noch eine GC-Nachlese. Bis dahin schaue ich mir hier weitere Produkte in rosa an… Irgendwie glauben ja alle Hersteller, von Nintendo, Sony und hier auf der IFA TrekStor oder dnt, sie muessten fuer die Damenwelt Geraete in pink oder rosa herausbringen, seufz…

NintendoDS Lite in pink

Related Posts

IFA 2006
Markiert in:     

2 Gedanken zu „IFA 2006

  • August 31, 2006 um 6:44 pm
    Permalink

    mein erster öffentlicher Kommentar zu einem Blog; eigentlich wollte ich nur sagen, dass „PK’s“ – ein Kürzel übrigens für Pressekonferenzen – nicht mit Apostroph geschrieben wird; diese Apostrophitis, die im Internet und micht nur dort grassiert ist einfach nur fürchterlich;
    Valentina meinte dazu nur, dass wenn man PKs schreibt es scheisse aussieht; nun ja, man hätte ja auch einfach „Pressekonferenzen“ schreiben können, nicht wahr, Frau Valentina ?
    Ich denke, die Frage, inwieweit individuelles ästhetisches Empfinden den Autor eines Textes dazu berechtigt bestehende Regeln wider besseren Wissens zu brechen ist noch nicht hinreichend diskutiert worden. Howgh!

    Antworten

Und jetzt ihr!