Indie Game - The Movie
Indie Game - The Movie (Blinkworks)

Grade trudelte in meine Inbox der interessante Hinweis auf eine Doku über Indiegame-Macher ein. Titel: Indie Game – The Movie. Erzählt wird die Geschichte von Edmund McMillen and Tommy Refenes (Super Meat Boy), Phil Fish (Fez) und Jonathan Blow (Braid). Die Filmemacher James Swirsky und Lisanne Pajot wollen dabei den kreativen Prozess zeigen, die Schwierigkeiten und Herausforderungen, aber auch, wie die Entwickler mit ihrem Spiel emotional verbunden sind. Optisch wird das ganze in sehr schönen Bildern eingefangen, wie der Trailer zeigt:

Indie Game: The Movie Official Trailer from IndieGame: The Movie on Vimeo.

Die Musik in der Doku komponiert Jim Guthrie, ein kanadischer Singer-Songwriter. Vom Look her dürften die Filmemacher mit einer digitalen Spiegelreflex gedreht haben. Damit kann man nämlich diese hübschen Schärfenverlagerungen erzeugen, braucht aber auch einiges an Übung. Den Film kann man über eine Kickstarter-Kampagne unterstützen. Die fertige Doku soll im Herbst auf Festival gezeigt werden. Der erste Eindruck ist jedenfalls vielversprechend!

Indie Game: The Movie
Markiert in:

Und jetzt ihr!