Hier der zweite Tipp vom Independent Games Festival der GDC 2008. Rueckblende vom deutschen Entwickler Nils Deneken. Deneken sieht sich selber weniger als Spieler-Entwickler, Rueckblende war sein Diplom-Projekt an der Uni Duisburg-Essen. Mit dieser Arbeit war Nils nun unter den Finalisten des Independent Games Festivals (IGF). Darunter finden sich vor allem kleine, unabhängige Entwicklungsstudios, die ueblicherweise noch recht jung und klein sind. Aber auch eine Menge universitaere Projekte, wie das zuletzt beschriebene „The Misadventures of P.B. Winterbottom“. Zwoelf waren es in diesem Jahr und eines davon war das deutsche Projekt Rueckblende.

In Rueckblende geht es um einen Protagonisten, der mit Kindheitserinnerungen konfrontiert wird. Das ganze ist zauberhaft in Szene gesetzt, wie im Video oben zu sehen. Dafuer hat Nils ein echtes Modell gebaut, aus Holz, Stoff und anderen Materialien. Im Prinzip ein Puppenhaus mit Landschaft drumherum. Das ganze hat er abfotografiert und mit Photoshop bearbeitet. Die Figuren im Spiel sind mit feinen Strichen gezeichnet und passen in ihrer La Linea-Optik scheinbar so gar nicht in die Umgebung. Gerade das macht aber den Reiz aus.

Wer von den IGF-Machern eingeladen wird, bekommt einen Reisegutschein, komplett uebernommen werden die Kosten nicht. Im Fall von Nils deckte das etwa den Flug, aber er waere auch ohne diese finanzielle Erleichterung gekommen, erzaehlte er. Nils war schwer beeindruckt, von dem Rahmen, in dem die Preisverleihung stattfand. An festlichem Brimborium und ordentlich Inszenierung wurde nicht gegeizt. Allein dafuer habe sich das gelohnt. Nils lebt inzwischen in Daenemark, was an der Homepage mit seinem Grafik- und Kunstprojekten auch unschwer zu erkennen ist. Was ich an dieser Stelle leider nicht zeigen kann, ist das außerordentlich schoene Begleitbuch, das Nils zu Rueckblende gemacht hat und das die Optik und den Stilmix des Spiels aufnimmt. Auch das war bei der Praesentation seines Spiels anzusehen. Das hob ihn ein wenig von den anderen Projekten ab und man seine Herkunft aus dem Bereich Kunst-Design ist dabei unverkennbar.

Rueckblende kann man fuer Mac (juhu!) und PC downloaden.

Indie Games, die Zweite: Rueckblende
Markiert in:

Und jetzt ihr!