Dieses hübsche Ding im Origami-Stil kommt vom spanischen Indie-Studio Hydra Interactive aus Madrid.
Laut Selbstbeschreibung ist Upside-Down Dimensions ein Spiel, bei dem man als einer von zwei Charakteren spielen kann, von denen jeder einen besonderen Pfad verfolgt. Man kann sich entweder per „hack and slash“ durchs Spiel bewegen oder indem man Puzzle löst. Soweit das Gameplay. Auffällig ist natürlich der Look im Origami-Stil.

Bild: Upside-Down Dimensions, Hydra Interactive Entertainment, Game Art
Bild: Upside-Down Dimensions, Hydra Interactive Entertainment, Game Art

Die Story: In einer bis dato friedlichen und farbenfrohen Welt aus Papier droht Ungemach. „Hordes of evil“, also schlechtgelauntes Gesindel, droht mit Einmarsch und Vernichtung. Zwei Helden, weiblich und männlich, stellen sich ihnen in den Weg: „Follow them in their epic journey to defeat evil once and for all.“ Juhu!
Upside-Down Dimensions setzt offensichtlich stark auf seine visuelle Ästhetik und kombiniert das mit diversen bekannten Gameplay-Elementen: Action, Hack n Slash, RPG, Stealth, Platform und Puzzles. Die beiden Charaktere sind in verschiedenen Dimensionen unterwegs, zwischen denen man wechseln kann.

Bild: Upside-Down Dimensions, Hydra Interactive
Bild: Upside-Down Dimensions, Hydra Interactive

Der Release ist für 2015 anvisiert. Es gibt eine Steam-Greenlight.Kampagne, die ihr hier unterstützen könnt. Ich finde, Upsiede-Down Dimensions sieht ganz vielversprechend aus.

Upside-Down Dimensions: Origami-Style
Markiert in:         

Und jetzt ihr!