Sheep’m all!

Nusspli tanzt

Nachdem ich mittlerweile doch einige Stunden in meine inzwischen drei Charaktere investiert habe, beschließe ich, das muss besser werden. Für satte 5,99 Euro also das Profi-Kompendium am Kiosk erstanden. Nachdem meine Magiererin, die Gnomin Nusspli, immerhin Level 15 erreicht hat und sich viele Quests doch nur mit einer Gruppe lösen lassen, muss ich mein Spiel wohl mal professionalisieren. Nach erstem Querlesen die ernüchternde Erkenntnis: Das wird dauern.
„Ein gut gespielter Magier wird in jede Gruppe aufgenommen“, belehrt man mich. Verstehe. Leider merken die meisten schnell, Nusspli ist bestenfalls Regionalliga-Niveau. Immerhin kann ich so praktische Dinge wie Verwandlung. Damit wird jedes fürchterliche Monster zum putzigen Schaf. „Mäh!“. Solange der Gegner auf vier Hufen und in Wolle herumläuft, kann ich mich um den Rest kümmern. Das Profi-Kompendium rät:
„Sagen Sie ihren Mitspielern immer, welchen Gegner sie „sheepen“ wollen, damit er nicht angegriffen wird!“ Dann wird das blökende Schaf nämlich wieder zum ungehobelten Troll: „Töten“, schreit der stupide. Wen? Mich natürlich. Bei meiner Tippgeschwindigkeit im Chat, sind ich und meine Mitstreiter auf alle Fälle zum Tode verurteilt. Das Kompendium weiß auch hier Rat: „Verwenden Sie Makros für häufig verwendete Chat-Befehle“. Das habe ich schon bei Word nicht verstanden und überhaupt: Wenn 5 Trolle an meinen Fersen hängen, suche ich doch wieder hektisch, wo zur Hölle das gewünschte Makro sitzt. „Dir fehlt Übung“, stellt einer meiner Teilzeit-Stonesplinter-vernichten-Kollegen fest. Na gut, demnächst werde ich mich um die Makroprogrammierung kümmern. Ganz bestimmt.

WoW-Tagebuch,Teil 6: Sheep’m all!
Markiert in:     

Und jetzt ihr!