Wollte ich die ganze Zeit schon mal in Angriff nehmen: Einige meiner meistgelesenen Blogs weiter empfehlen. Wenn ich nämlich abends mal doch keine Lust zum Zocken habe oder nix in der Glotze kommt und für Buch im Bett isses noch zu früh, dann… gucke ich mindestens mal in meinen Feedreader und checke, ob sich was auf meinen Lieblingsblogs getan hat. Als da wären…

In der selbst definierten Sparte Netzkultur:
11k2 Hier gibts immer wieder kleine, feine Webfundstücke, Unterhaltsames zu MMOs, Hinweise auf schräge Technik-Gadgets oder Popkulturelles. Ich teile zwar des Fritzens Einstellung zu Raubkopierern nicht (sorry, zuviele Künstler & Musiker im Freundeskreis), aber man muss sich ja auch ab und an mal aufregen. Trainiert den Blutdruck… Twitter hier: Klick!

Fein säuberlich sortiert unter Games:
Endoflevelboss Endbosse sind harte Brocken, weiß ja jeder. Dieser hier teilt dementsprechend solide aus, jedenfalls verbal. Sanfte Gemüter könnten unter der Wortwahl dieses Herrn vielleicht ab und an zusammenzucken, da er sich in der Regel eher deftig äußert. Meistens findet er Spiele, die ich dufte finde, total scheiße. Das sagt er dann auch so. Twittert hier über alles, was sonst noch wichtig ist. Z.B. über Dinge, die man lieber nicht wissen will, wie seine letzte OP.

Ebenfalls filed unter Games:
GamePolitics Für gewöhnlich gut informierte Seite zu allen Themen, die irgendwie mit – Überraschung – Spielen und Politik zusammenhängen. Und zwar nicht nur, wie das Logo vermuten lässt, in den USA sondern weltweit. Wer wissen will, ob irgendein Staat auf der Welt ein seltsames (oder gar sinnvolles) Gesetz für den Bereich interaktive Unterhaltung verabschiedet hat, wird hier fündig.

Passt in meinem Feedreader in keine Kategorie so richtig, ist aber ungemein unterhaltsam:
USAerklärt Herr Stevenson ist mit einer gutaussehenden Germanin (Zitat) verheiratet und kann, der Name verrät es, qua Herkunft die USA erklären. Nebenbei hat er eine Vorliebe für blutige Spiele (wofür er klar im falschen Land lebt) und erklärt ausgesprochen unterhaltsam us-amerikanische Gepflogenheiten. Nicht nur seine Mutter findet dieses Blog das Beste: 2007 wurde „USA erklärt“ zurecht Grimme Online prämiert. Lesenswert!

Related Posts

Blog-Empfehlungen

4 Gedanken zu „Blog-Empfehlungen

  • November 10, 2009 um 9:29 am
    Permalink

    Hihi, ich musste ganz schön grinsen, bei der Lektüre.
    Vielen lieben Dank für die Afnahme meiner Wenigkeit in diesen doch sehr kleinen und handverlesenen Kreis Deiner Lieblingsblogs.
    Ich gelobe auch Besserung und will in Zukunft wieder mehr schreiben… auch abseits von Flatulenz- und OP-Themen 😉

    Antworten
  • November 10, 2009 um 10:07 am
    Permalink

    Stimmt, sieht recht exklusiv aus, der Kreis. Es sind aber auch weniger geworden; Antigames z.B. ist dahingesiecht. Inzwischen gibts nicht mehr soviele, die sich wirklich aus der Masse abheben, finde ich.

    Antworten
  • November 10, 2009 um 10:24 am
    Permalink

    Das fällt mir leider auch verstärkt auf. Mein Feedreader ist zwar voll mit Blogs, die sich den Medium Games widmen, allerdings kommt bei den allermeisten kaum noch was raus. Beständig gute Blogs sind rar geworden. Der Nachwuchs spriest zwar an allen Ecken und Enden, aber er muss sich erst noch beweisen. Wenn man dann noch so große Namen wie eben Antigames im Hinterkopf hat… dann wird es schwer, sich daran zu messen. Praktisch unerreicht bislang (von Polyneux mal abgesehen ;-))

    Antworten
  • November 10, 2009 um 11:22 pm
    Permalink

    Bekam übrigens heute beim Joggen Rückmeldung zu deinem Blog 😉
    Da suchte jemand unterhaltsame Spiele-Kritiken, wurde auf meinen Tipp hin bei Dir fündig, bemängelt aber, dass man erst ziemlich spät erfährt, um welches Spiel es eigentlich geht. So, fertig, Feedback ausgerichtet 😉

    Antworten

Und jetzt ihr!