Valli feinAlle zwei Level gibt’s ordentlich was dazuzulernen, neue Fähigkeiten vor allem. Das kostet einen meistens eine Großteil des Ersparten und dann bin ich immer so geschockt, dass ich mit meinen restlichen Groschen immer ganz schnell wieder losziehe. Ein Fehler, wie mir mein bester Freund Ernie mir kürzlich klarmachte… Ernie, in diesem Fall unterwegs mit seinem Hexenmeister Herrsteller, mosert meistens irgendwann über mein Outfit. Das bin ich schon gewohnt.
Das geht ungefähr so: „Was ist denn das für eine Rüstung, uhä, und dieses Schild. Du brauchst ganz dringend ein ordentliches Schwert,“ und so weiter.

Hersteller, wie der Name unschwer erkennen lässt, kann Dinge herstellen und praktischerweise auch verbessern. Bei meinen Gegenständen war das wohl nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Naja, aber kaum war ich Level 20, gabs haargenaue Anweisungen von Herrsteller, a.k.a. Ernie:
So, Du gehst jetzt Du zur Kriegerlehrerin, und jetzt legst Du den Dolch nach links und das Schwert in die Mitte. Und jetzt drück mal ein paar Mal „Y“, ich mach’ ein paar Fotos…

Ich kam mir ja schon ein bisschen rumgeschubst vor. Kauf dies, zieh das an und jetzt bitte recht freundlich. Aber was solls. Valli sieht jetzt top aus und ein paar Fotos für das Tagebuch gabs auch.

 

WoW-Tagebuch,Teil 19: Das Auge kämpft mit
Markiert in:    

Und jetzt ihr!